Preissenkungen durch Tarifreform im Verkehrsverbund Mainfranken (VVM)

23. Juli 2020 : Zum 01.08.2020 werden die Tarife im Verkehrsverbund Mainfranken (VVM) erstmals reformiert.

Dabei investiert der Landkreis Würzburg mehrere Millionen Euro in die attraktive Gestaltung des ÖPNV. Neben der Vereinheitlichung und Vereinfachung des Tarifsystems stand vor allem die Tarifsenkung im Vordergrund.
Um hauptsächlich die Gelegenheitsfahrer bei ihrer Fahrt nach Würzburg zu entlasten, wurde der Großwabenzuschlag im Bartarifbereich abgeschafft. Künftig müssen nur noch Fahrgäste, die innerhalb der Großwabe fahren, den Tarif "mit Großwabe" bezahlen. Alle anderen Fahrgäste, die außerhalb von Würzburg nach Würzburg, aus Würzburg oder durch Würzburg fahren, zahlen zukünftig den günstigeren Tarif "ohne Großwabe". Durch diese Tarifmaßnahme sinken die Fahrpreise der Einzelkarten, 6er-Karten und Tageskarten in ihrer Preisstufe um durchschnittlich 17,80 Prozent!

Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.